Grundschule

 

Klassenaufbau für 1. bis 4. Klasse

 

Unser Motto: “Lust und Spaß am Lernen im Kind erwecken, den kindlichen Forscherdrang erweitern und Freude an der deutschen Sprache fördern.”

 

Durch die Zuordnung der verschiedenen Altersgruppen in den Lernstufen führen wir das Konzept der jahrgangsgemischten Klassen. Eine Altersgruppenmischung erleichtert dem Grundschulkind den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule.

 

Wie im Kindergarten werden hier verschiedene Lernausgangslagen, wie z.B. Lerntempo und Lernfähigkeit, der Kinder beachtet. Altersunterschiede fördern sachbezogenes und soziales Lernen, die Kleinen lernen von den Grossen und umgekehrt. Die Kinder erfahren Kooperation statt Konkurrenz, und sie lernen sich trotz ihrer Unterschiede zu achten und zu tolerieren.

 

Durch eine positive Umgebung sorgen wir dafür, dass sich die Kinder von Anfang an als kompetent und erfolgreich erleben können.

Unser pädagogisches Konzept orientiert sich am „freien Lernen”. Selbständiges Handeln und Auseinandersetzung der Kinder mit den Lerninhalten stehen im Vordergrund.

 

Lerninhalte werden jahrgangsübergreifend in der Gruppe, in Lernstationen oder in Lernszenarien (lernen um einen bestimmten Themenkreis) erarbeitet.